Trash TV macht glücklich!

Wow, vorgestern war Trashabend hoch drölfzehn. Irgendwie macht mich Trash TV ein bisschen glücklich. Ich glaube es liegt einfach an der Feststellung, dass es da draußen Leute gibt die wesentlich mehr Mitleid verdient haben, als ich.

Gestartet bin ich mit dem Bachelor. Der amtierende Mr. Germany. „Ich weiß ja nicht ob es sich schon rum gesprochen hat, aber ich bin der Mr. Großkotz-Dschörmäni“ Ja, toll! Was für eine Leistung. Vom kleinen Moppelchen zum „schönsten Mann Deutschlands.“ Sein Bruder hat ihm den Anstoß gegeben mal abzunehmen und endlich schön zu werden. „Aldär Du bist zu fett. So bekommst Du nie ne Tussi flach gelegt. Geh ma zum Fitnessstudio“ Und schwuppdiwupp nahm das Pummelchen 30kg ab und mutierte zum schönsten Mann Deutschlands. Zum Glück lässt sich über Geschmack ja streiten. Okay, ich gebe zu, hässlich ist er ja nicht, aber ich hasse es wenn Menschen so tun als wären sie perfekt und Fehler nur zugeben, wenn diese bereits hinter ihnen liegen. Der ist mir einfach zu aalglatt. Und damit man das nicht sagen kann, hat er das letzte Mal geschickt eingestreut, dass er ja auch schon mal ein Badboy war und seiner Ex auch mal fremd gegangen ist, aber natürlich daraus gelernt hat. Gratulation, Du Drecksau!

Die Sendung ist jedenfalls Fremdschämen pur. Ich musste mich teilweise unter meiner Decke verstecken weil ich es einfach nicht ertragen konnte Zeuge zu sein wie er mit ein paar unterbelichteten Blondinen Britney Spears „Hit me Baby one more time“ trötete. Am Abend verteilte er dann auch wieder Rosen an seine Lieblingsblondinen, die vorher einen echt hammermäßigen 0,84353 Sekunden Tanz aufführten und dazu unterirdische Gesangeskünste präsentierten. Ich warte jedes Mal auf den Moment dass eine der Frauen sich all ihre Gehirnzellen zusammen sucht und ihm die Rose um die Ohren schmettert und einen Abgang der Sonderklasse macht. Aber richtig. Dann hätten sie sich natürlich vorher nicht beworben. Natürlich sind sie alle an der wahren Liebe interessiert. Und natürlich steht schon im Vorfeld fest dass sich alle in diesen Typen, den RTL da in einem 4tägigen Accessmentcenter auswählt, verlieben und mit ihm ein Leben lang zusammen bleiben möchten. Mutig. Und natürlich kann der Bachelor sich nicht vorstellen dass eine der Kandidatinnen schon 5,5 Jahre auf Partnersuche ist. Denn das ist doch sooooo leicht. Er hat schließlich 20 Kandidatinnen zur Auswahl und alle passen zu ihm, da sie gut aussehen und zum zweiten nicht mehr Ansprüche an ihren Partner haben als gutaussehend, genau wie er. Das Leben kann so einfach sein. Selbstverständlich gibt es auch wieder eine die sich schon mal für ein Schmierblatt ausgezogen hat. Die gibt es in jeder Trashsendung: Germanys next Topmodel, Dschungelcamp, DSDS – immer ist eine dabei, die ihre Titten schon mal in die Kamera gehängt hat. Daraus müssen wir, liebe BILD Zeitung bitte auch keinen Skandal mehr machen.

Ob ich gespannt bin wen er auserwählt? Natürlich!

Ich wette die bleiben auch mindestens noch 3 Wochen nach der Sendung zusammen und 1 Jahr später tauchen sie dann im Dschungecamp wieder auf. Diese niveauvolle Sendung habe ich mir dann auch gleich noch im Anschluss reingezogen. Wenn man schon mal in Fahrt ist, kann man das ja auch ausnutzen. Irgendwer hat mal gemeint Sonja Zietlow wirkt wie diese eine Tante bei Familienfeiern, die nach dem zweiten Eierlikör mal gesagt bekommen hat, sie wäre suuuper lustig. Die Auswahl der Kandidaten ist auch sehr speziell. Ein Typ der vor 100 Jahren „Der Preis ist heiß“ moderierte und uns den Mr. Ti Fensterreiniger im Teleshoppingkanal verkaufen wollte. Die Glücksfee vom Glücksrad wirkt wie dauerbekifft und setzt laut Walter (Mr. Ti Fensterreiniger) Stinkbomben ins Dschungelklo. Angelina und ihre Zickenfreundin Sara die durch eine andere Trashsendung „bekannt“ geworden sind, haben sich auch prompt beide vorher für den Playboy naggisch gemacht. Juchuuuuu! Und die anderen gescheiterten Persönlichkeiten aus den 90ern, wie ein Ex-Boygroupmitglied oder die Tochter von Roberto Blanco (Ja, was macht die eigentlich sonst, außer Tochter von zu sein?) machen die Sendung nicht besser.

Ob ich gespannt bin wer gewinnt? Natürlich!

Aber noch mehr interessieren mich folgende Dinge:

  1. Wie viel bekommen die Leute da eigentlich für?
  2. Wie viele Säcke Reis sind heute in China umgefallen?
  3. Was ist das Geheimnis der einen Bädschelor-Blondine („Ich sage ihm, ich habe ein Geheimnis, damit er neugierig auf mein Geheimnis ist, aber ich sage ihm dass es geheim bleibt.“)?
  4. Wann gibt’s da endlich mal Sex zu sehen?
  5. Was esse ich heute Abend?
  6. Warum hat Britney Spears einen Music Awards gewonnen?
  7. Was macht Ihr so am Wochenende?
  8. Wann gibt es mal wieder Bildungsfernsehen?
  9. Wieso liegt hier eigentlich Stroh?
  10. Wie habt Ihr es geschafft diesen Artikel bis hier hin zu Ende zu lesen?
Advertisements

11 Kommentare

  1. Hm…irgendwie weiß ich nicht, was ich dazu schreiben soll…außer zu Punkt 9, ich habe immer Stroh in der Tasche, das ich im richtigen Moment auf dem Boden platziere und jene Frage anschließe…der Rest ist ja bekannt.

  2. Sehr unterhaltsam und witzig!

    Zu 1: die Dschungel-Affen bekommen zwischen 35.000 und 145.000 Euro, wenn ich mich recht entsinne.
    Zu 3: Blondie war wohl mal im Playboy zu sehen..

    1. Na da iss schon mal ordentlich Kohle. Dafür lohnt es sich doch glatt Känguruhoden zu essen und der Welt mit zuteilen wie armselig man ist.

      Juchuuuuuuu! Noch ne Naggsche!

  3. Hahaha ich hab mich so weggeschmissen als er zum Ende hin (ich glaub es warn noch 5 oder so) nur mehr Blondinen ausgewählt gehabt hat 😀
    Selbst Blondine (und ja ich hasse Blondinenwitze) habe bei dieser Sendung Blondinenwitze gerissen^^
    Aber naja, diese Formate würden ohne ihre Blödheit keine Einschaltquoten mehr haben. Wir sehen sie uns ja nur an, damit wir lästern können – ich liebe es 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s