Freund

Ein neuer Lebensabschnitt

Ende des Monats ist es also so weit: G. und ich ziehen zusammen. Ja, wer hätte das noch vor ein paar Monaten vermutet, dass ich, bekennender Dauersingle (mein Bild im Duden neben dem von Beate), mal mit meinem FREUND zusammenziehen werde. Mein Freund. Ein bisschen komisch klingt es tatsächlich immer noch, obwohl ich jetzt genügend Zeit hatte mich daran zu gewöhnen. Mein Freund. (mehr …)

Advertisements

Liebst Du den?

Ich fahre jeden Tag mindestens zwei Strecken mit der U-Bahn, eher sogar vier bis sechs, wenn ich nach der Arbeit noch zum Sport gehe oder mich mit Freunden treffe. Da erlebt man ja wirklich so einiges und ich sollte tatsächlich viel mehr das Handy in meiner Hosentasche lassen und meine Umgebung besser beobachten. (mehr …)

Und Tschüss! Bleib wo der Pfeffer wächst!

Jaja, ich bin immer noch total verliebt. Herzchenscheisse hoch drölfzehn. Verliebte Blicke und kitschige Whatsapp Nachrichten. Blumen, Sex und nochmal Sex, „Ich vermiss Dich schon wieder“ – Nachrichten nach noch nicht mal 24 Stunden und immer mehr das Gefühl endlich auch mal Glück zu haben.

(mehr …)

Sonntagmorgen

Sonntagmorgen.
Ich schlafe noch und neben mir liegt dieser unglaublich attraktive Mann. Er kuschelt sich von hinten an mich ran und legt seinen Arm um mich. Löffelchenstellung. Das fühlt sich so warm und geborgen an. So ein Gefühl gab es schon lang nicht mehr in meinem Leben. So wache ich gern auf an einem Sonntagmorgen.

(mehr …)