Hochzeit

Herzschlag

Kurz nach der Hochzeit standen zwei wichtige Termine an. Zuerst die Beerdigung von Gs Oma und dann der Termin bei Frau Dr. Pille um zu sehen, ob sich unser Mini richtig entwickelte. Ein weiterer Meilenstein war in Sicht: Würde man einen Herzschlag sehen? Bei meinen vorherigen Schwangerschaften war dies immer der kritische Zeitpunkt gewesen. Dieses Mal aber war ich zuversichtlich. Ich nahm Progesteron zu mir, spritzte täglich Clexane für die Blutverdünnung und dazu noch alle vier Tage Granocyte aufgrund der Ergebnisse der Immunologieuntersuchung. Auch wenn das mein Bankkonto schwer belastete, gab es mir doch eine gewisse Sicherheit, dass dieses Mal alles gut gehen würde. (mehr …)

Die schönsten Tage…

Das Jahr 2020 war für die meisten schwierig. Für mich auch, aber die Tage im August vor und nach der Hochzeit waren definitiv die schönsten im ganzen Jahr. Ich schwebte wie auf Wolken. Endlich war ich wieder schwanger. Und endlich sah auch einmal ausnahmsweise alles gut aus. Die Werte waren wie aus dem Bilderbuch. Das HCG stieg. Keine biochemische Schwangerschaft, kein Windei. Die ersten Hürden waren geschafft. Es lag noch ein langer Weg vor uns, aber ich war zuversichtlich. (mehr …)

Immunologie

Nach 3 Jahren Kinderwunschbehandlung, Terminen bei einer Genetikspezialistin, dem Hämatologen, dem Abprüfen von Schilddrüse und Hormonen, Zyklusüberwachung, Sex nach Plan, mehreren Fehlgeburten und zahlreichen Ovulations- und Schwangerschaftstest, stand für G. und mich ein Termin bei einem Facharzt für Immunologie & Transfusionsmedizin an. Dieser Teil der Kinderwunschbehandlung ist bisher nur wenig erforscht. Ich bin immer wieder froh, dass wir hier in dieser großen Stadt wohnen und wir die Möglichkeit haben so viele verschiedene Ärzte aufzusuchen. Ich weiß nicht wie es ist, wenn man für jeden dieser Termine zwei Stunden Anfahrt hat oder sogar länger. Denn schon so lässt sich eine intensive Kinderwunschbehandlung nur schwer in eine 40h Arbeitswoche integrieren. (mehr …)

Wenn man als Solo-Gast auf einer Hochzeit eingeladen ist…

Letztes Wochenende war ich mal wieder allein auf einer Hochzeit. Ich war noch nie wirklich in Begleitung auf einer Hochzeit, denn als ich noch ein Pärchen war, wollten meine Freunde noch nicht heiraten und als ich frisch getrennt war, dachten alle Frauen anscheinend, dass sie ihre Männer jetzt schnell fest halten müssten und heirateten eine nach der anderen. Zurecht! Ich hätte sonst bestimmt der ein oder anderen sofort den Typen ausgespannt und jedem von ihnen fünf Kinder angehangen.

(mehr …)

Warten ist reine Zeitverschwendung…

Warten ist ja einfach mal die größte Zeitverschwendung die es gibt. Ich verbringe so viel Zeit mit warten wie wahrscheinlich Koalabären mit schlafen verbringen (Ich habe gelesen das sind bis zu 20 Stunden am Tag!).

(mehr …)