Sex

Sonntagmorgen

Sonntagmorgen.
Ich schlafe noch und neben mir liegt dieser unglaublich attraktive Mann. Er kuschelt sich von hinten an mich ran und legt seinen Arm um mich. Löffelchenstellung. Das fühlt sich so warm und geborgen an. So ein Gefühl gab es schon lang nicht mehr in meinem Leben. So wache ich gern auf an einem Sonntagmorgen.

(mehr …)

Das F-Wort

„Duuuuuuuuuuu?“
„Waaaaaaaaaaas denn?“
„Mein Kollege hat mich gestern gefragt ob ich einen Freund habe. Ich habe „Ja“ gesagt. Was hältst Du davon?“
„Das ist ein sehr schönes Gefühl.“
(mehr …)

Der ultimative und streng geheime Tipp gegen Quallenverbrennungen in Malaysia

Begegnungen mit seltenen Tieren rufen bei mir immer Glücksgefühle hervor. Als ich das erste Mal einen Wal in Neuseeland sah, kam ich aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus. Die Mundwinkel ließen sich auch nach mehreren Tagen nicht nach unten bewegen. Als ich mit wilden Delphinen schwamm, klopfte mein Herz so laut und schnell, dass ich dachte es zerspringt gleich. Und als ich das erste Mal einem Elefanten den Rüssel streicheln durfte (Ja, ich bitte hier alle Doppeldeutigkeiten zu vernachlässigen. Ich rede tatsächlich von Elefanten und ihren Riechorganen), musste ich vor Glück laut jauchzen. Meine Begegnung mit der fiesen, malaysischen Feuerqualle, war allerdings kein gesegneter Moment.

(mehr …)

Wenn Erwartungen übertroffen werden…

Wow! Was für ein Wochenende. Meine Erwartungen wurden komplett übertroffen.

Am Samstagmorgen wurde ich mit strahlendem Sonnenschein geweckt und der erste Blick aufs Handy signalisierte mir:

14. Februar: Valentinstag.

(mehr …)